Zum Hauptinhalt springen

Bezirksbaugenossenschaft unterstützt Liederlust Kornwestheim

Auch 2018 hat die Bezirksbaugenossenschaft Kornwestheim auf Weihnachtsgeschenke und -karten verzichtet und unterstützt stattdessen eine Einrichtung in der Stadt. Die Spende in Höhe von 1.750 Euro kommt diesmal dem Verein Sängerlust Kornwestheim zugute. Die Sängerlust ist ein Gesangsverein mit verschiedenen Chören und einem vielfältigen Angebot für Groß und Klein.

 

Mit der Spende soll u.a. das „Offene Singen“ unterstützt werden: Bei dieser regelmäßigen Veranstaltung sind alle Kornwestheimer eingeladen, vorbeizukommen und einen Abend lang bekannte Lieder im gemeinsamen Kreis zu singen. Das Angebot ist kostenlos und soll den Spaß an der Musik vermitteln. „Singen verbindet und schafft Freude und Gemeinschaft. Insofern freuen wir uns, in diesem Jahr den Verein Sängerlust zu unterstützen. Unsere Spende sehen wir dort bestens angelegt“, so der Kaufmännische Vorstand der Bezirksbaugenossenschaft, Marcus Gunkel.

Die Bezirksbaugenossenschaft hat auf diese Weise bereits mehrere Projekte und Institutionen unterstützt: 2016 ging die Spende an das Zirkusprojekt der Eugen-Bolz-Grundschule. Das Projekt stärkte das Selbstbewusstsein der Schüler und ließ sie vielfach ungeahnte Fähigkeiten an sich und ihren Mitschülern entdecken. 2017 unterstützte sie das Bewohner- und Familienzentrum (BFZ) in Kornwestheim, eine Einrichtung der Stadt, die sich an Kinder, Eltern mit Kleinkindern und Frauen wendet.