Die Genossenschaft

Der genossenschaftliche Gedanke

Wohnungsbaugenossenschaft – die etwas andere Wohnform

Wohnungsbaugenossenschaften gibt es schon seit über 100 Jahren. Aus dem damaligen Grundgedanken der Selbsthilfe und Selbstverwaltung haben sich im Laufe der Zeit große Genossenschaften entwickelt.

Eine Wohnungsbaugenossenschaft setzt sich vorrangig dafür ein, guten und bezahlbaren Wohnraum für seine Mitglieder zu schaffen. Nach dieser Maxime handeln die mehr als 2.000 Wohnungsbaugenossenschaften in Deutschland, die insgesamt über mehr als zwei Millionen Wohnungen verwalten. Das genossenschaftliche Wohnen stellt damit hierzulande neben Miete und Eigenheim die dritte große Wohnform dar.

Was genau ist eine Wohnungsbaugenossenschaft?

Durch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen werden Sie Mitglied und Miteigentümer der Genossenschaft. Jede Stimme hat das gleiche Gewicht. In jeder Genossenschaft wählen die Mitglieder ihre Vertreterinnen und Vertreter. In einer jährlich abzuhaltenden Vertreterversammlung stehen Vorstand und Aufsichtsrat den Vertreterinnen und Vertretern über das abgelaufene Geschäftsjahr Rede und Antwort. Darüber hinaus wählt die Vertreterversammlung den Aufsichtsrat der Genossenschaft. Der Aufsichtsrat wiederum bestellt den Vorstand. Der Vorstand leitet die Genossenschaft.

Beim Bezug einer Genossenschaftswohnung erwerben Sie ein Dauernutzungsrecht. Dies schützt Sie vor Kündigungen durch Eigenbedarf, so wie es bei privaten Vermietern häufig vorkommt. Außer einer Genossenschaft kann Ihnen das kein Vermieter garantieren. Wie lange Sie Ihre Wohnung Ihr Zuhause nennen möchten, entscheiden Sie allein.

Die Nutzung einer Wohnung setzt in einer Genossenschaft keine Mietkaution oder Provision voraus. Ihre Mitgliedschaft allein begründet das Recht auf eine Wohnung aus dem Bestand Ihrer Genossenschaft.

Die Bezirksbaugenossenschaft Altwürttemberg e.G.?

Die Bezirksbaugenossenschaft Altwürttemberg e.G. erfüllt mit Ihrem Wohnungsbestand viele Wünsche nach unterschiedlichen Größen und Ausprägungen. Egal ob Singles, junge Familien mit Kindern oder Senioren, sie alle finden in unserem Wohnungsangebot eine passende Wohnung. Wenn sich durch eine Veränderung Ihrer Lebenssituation der Wunsch nach einer anderen Wohnung ergibt, so möchten wir Ihnen gerne helfen diesem Wunsch in unser Genossenschaft gerecht zu werden.

Um Ihnen ein faires Preis-/Leistungsverhältnis für unsere Genossenschaftswohnungen anbieten zu können sehen wir unser Häuser und Wohnungen nicht als Spekulationsobjekte an. Im Sinne unserer  Mitglieder wird in die Instandhaltung und Sanierung unserer Wohnungsbestände investiert, um den Wohnkomfort stetig zu verbessern und somit die Attraktivität der Wohnungsbestände nachhaltig zu steigern.

Haben Sie Fragen rund um eine Mitgliedschaft oder die Genossenschaft als solche?

Dann wenden Sie sich an Frau Martina Lauer aus der Mitgliederbuchhaltung unter der Rufnummer 07154 / 81 39-26.