Holzgrundstr. 26, 28, 28/1, 28/2 und Jahnstr. 4 in Kornwestheim

Für die Liegenschaft gab es bereits im Jahr 2015 erste Überlegungen zur Überplanung des bestehenden Liegenschaftsbestandes in diesem Quartier in Kornwestheim. Nachdem der Stadt Kornwestheim die ersten Pläne vorgestellt wurden, war schnell klar, dass eine umfassende planerische Untersuchung vom Artenschutz bis zum Klimaschutz erforderlich wird. Im Anschluss hat die Stadt Kornwestheim den Bebauungsplan auf den Weg gebracht, so dass das notwendige Baurecht geschaffen wurde.

So werden die vier Bestandsgebäude aus den Jahren 1914 bis 1927 mit insgesamt fünfzehn Wohnungen durch drei neue Gebäude mit sechsundzwanzig Wohnungen inklusive einer Tiefgarage ersetzt.

 

Mit dem Ersatzneubau ist es möglich das Wohnen den heutigen Anforderungen in Bezug auf Wärme- und Schallschutz, fehlende Barrierefreiheit und zeitgemäßen Grundrissen gerecht zu werden.

Die Gebäude werden als KfW 55 EffizienzHäuser errichtet und tragen so zu einer Minderung der Co2 Belastung bei.  

Aufgrund der langen Planungsphase sind viele Mieter bereits in anderen Wohnungen der Bezirksbaugenossenschaft Altwürttemberg e.G. untergekommen oder haben eine Wohnung außerhalb der Bezirksbaugenossenschaft Altwürttemberg e.G. gefunden. Nachdem alle Mieter dieser Bestandgebäude eine neue Wohnung bekommen haben werden wir voraussichtlich im vierten Quartal 2021 mit dem Rückbau der Bestandsgebäude starten. Wir gehen davon aus, dass die Aushubarbeiten für die Tiefgarage im Januar/Februar starten können, so dass im Frühjahr 2022 die Rohbauarbeiten sich anschließen. Die Fertigstellung der drei Gebäude ist für den Herbst 2023 geplant.

Informieren Sie sich! Wir beraten Sie gerne:
Tel. 07154 81 39-0 oder E-Mail info@bezirksbau.de

Zurück

^