Jägerstraße 3-7 in Kornwestheim

Zur Entwicklung des Liegenschaftsbestandes in der Jägerstraße 3 / 5 / 7 in Kornwestheim wurde eine Planung erarbeitet, die den aktuellen Ansprüchen der Bezirksbaugenossenschaft entspricht.

So werden die beiden Bestandsgebäude aus den Jahren 1928 und 1953 mit insgesamt 16 Wohnungen durch ein neues Gebäude mit 20 Wohnungen inklusive einer Tiefgarage ersetzt.

Das Ziel der Überplanung des Liegenschaftsbestandes an diesem Standort ist es, den Ansprüchen der Bezirksbaugenossenschaft einer guten, sicheren und sozial verantwortlichen Wohnungsversorgung gerecht zu werden. So wurden kleine barrierearme/ barrierefreie Wohnungen konzipiert, um den Wunsch nach preisgedämpften Wohnraum gerecht zu werden.

Die geplanten Wohnflächen und das Wohnungsgemenge stellen sich nun wie folgt dar:

Insgesamt 20 Wohnungen, davon:
-     4 x 1,5-Zimmer
-   14 x 2,5-Zimmer
-     2 x 3-Zimmer

Bei rd. 1.156,77 m² Wohnfläche und einer durchschnittlichen Wohnfläche von 57,84 m².

Nachdem alle Mieter der Bestandgebäude zum 31.12.2021 mit neuen Wohnraum versorgt werden, gehen wir davon aus, dass voraussichtlich im Februar 2022 mit dem Rückbau der Bestandsgebäude begonnen werden kann.
Nach dem Rückbau der Bestandsgebäude, sollen die Aushubarbeiten für die Tiefgarage im April/Mail 2022 starten, so dass im Sommer 2022 die Rohbauarbeiten sich anschließen.
Die Fertigstellung des Gebäudes ist für den Herbst 2023 geplant.

Informieren Sie sich! Wir beraten Sie gerne:
Tel. 07154 81 39-0 oder E-Mail info@bezirksbau.de

Zurück

^